___ Die FBMA-Stiftung ___ 



Die Food + Beverage Management Association FBMA e.V. gehört zu den führenden Fachverbänden im Gastgewerbe. Als erster Fachverband der Hotellerie und Gastronomie gründete die FBMA e.V. im Jahr 1993 eine eigene, als gemeinnützig anerkannte Stiftung, die zur Aufgabe hat, Forschung, Kultur und Bildung sowie Verbraucheraufklärung und Umweltschutz in der Hotellerie und Gastronomie zu fördern.

Seither initiiert oder unterstützt die FBMA-Stiftung Projekte zu aktuellen Fragen im Gastgewerbe, zu Nachwuchsförderung- und Umweltschutzprojekten, vielfach in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Instituten, Schulen und universitären Einrichtungen.

Die Bandbreite der Projekte ist weitgefasst und reicht vom Umweltmanagement (EMAS-Konvoi), Bildung (Hofgut Himmelreich) bis zur Fortbilung (u.a. Trägerschaft für die Hospitality Management School gemeinsam mit der Leaders Club Deutschland AG, Sponsoring des Wanderpokals für das beste Team bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufe) bis zu ausgewähltem Aktionen des Fachverbandes FBMA (Dream Team Malaysia, MEET THE BEST).

Frühere Projekte umfassen die Herausgabe eigener Bücher,   vergleichende Studien als Benchmark für die eigene Position sowie die Veranstaltung von Fortbildungsseminaren.

Im Jahr 2007 ging die Brillat Savarin-Plakette in die Obhut der FBMA-Stiftung über, die seither die jährliche Auszeichnung einer Branchenpersönlichkeit in ihren vielfältigen Aufgabenkatalog übernommen hat.